Startseite > Blogwelt > Monolog oder Dialog

Monolog oder Dialog

Immer wieder frage ich mich, was der Autor oder die Autorin mit seinem, mit ihrem Blog eigentlich will – oder anders gefragt: Zu welcher Kommunikationsstruktur soll man einen Blog rechen? Ist es ein Monolog: Die Beiträge sind also geschrieben, damit der Besucher dies nur lesen kann, es gibt also keine Möglichkeit einer öffentlichen Rückmeldung. Oder soll ein Blog eine Einladung zum Dialog sein: Mit der Kommentarfunktion kann auf die Beiträge reagiert werden. Bei vielen Blogs ist das der Fall – aber oft stehen die Leser mit ihren Kommentaren letztlich im Leeren, weil dann keine Reaktion des Autors mehr geschieht. Somit ist es trotz eingeschalteter Kommentarfunktion doch eigentlich nur ein Monolog. Natürlich gibt es viele Autoren und Autorinnen, die auf einen Kommentar selber auch wieder reagieren – nur so kommt ein Dialog zustande, wobei ich oft sehe, dass sich eine solche Diskussion sehr schnell „zu Tode läuft“. Es gibt 4 oder 5 Kommentare (manchmal mehr), aber dann ist das Thema längst erschöpft und unterdessen wurden schon wieder neue Beiträge veröffentlicht. Zusammenfassend bin ich zur Erkenntnis gekommen: Blogs sind doch im Grunde nur Monologe.

Advertisements
Kategorien:Blogwelt Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: